Erziehungsvereinbarung

In der folgenden Übereinkunft wollen wir Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Schülerinnen und Schüler festlegen, wie wir zum Gelingen des Bildungs- und Erziehungsprozesses in unserer Schule beitragen können:

Als Eltern bemühen wir uns:

  • die Regeln und Werte, die an unserer Schule gelten, zu unterstützen.
  • dafür Interesse zeigen, wie sich unser Kind in der Schule enwickelt. Das beinhaltet die Teilnahme an Elternabenden, Sprechtagen und der tägliche Blick ins Mitteilungsheft.
  • darauf zu achten, dass die Schule umgehend über Probleme informiert wird, die das Verhalten des Kindes in der Schule beeinträchtigen könnten.
  • dass unser Kind regelmäßig und pünktlich und mit den notwendigen Unterrichtsmaterialien ausgestattet in der Schule erscheint.
  • dafür zu sorgen, dass unser Kind die Hausaufgaben regelmäßig und vollständig erledigt, bei Schwierigkeiten von   uns Hilfe erhält und die Hausaufgaben kontrolliert sind.

Als Lehrerinnen und Lehrer bemühen wir uns:

  • für die Sicherheit und das Wohl der Kinder zu sorgen, sie gerecht zu behandeln und ihre Belange ernst zu nehmen.
  • gemeinsam mit den Eltern dafür Sorge zu tragen, dass jedes Kind sein Leistungspotenzial ausschöpfen kann.
  • das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler zu stärken und sie zu verantwortungsvollen Personen zu erziehen.
  • die Eltern über die Schule und besonders über die Entwicklung ihres Kindes zu informieren.
  • eine offene Schule zu sein, in der Eltern willkommen sind.
  • Hilfen anzubieten und auf Hilfsangebote auch von dritter Stelle aufmerksam zu machen.

Als Schülerinnen und Schüler bemühen wir uns:

  • rücksichtsvoll und freundlich miteinander umzugehen.
  • anderen zu helfen.
  • auch Sachen, die uns nicht gehören, sorgfaltig zu behandeln.
  • die Aufgaben in der Schule und die Hausaufgaben regelmäßig und gewissenhaft zu erledigen.
  • im Unterricht aufzupassen und uns bei der Arbeit anzustrengen.
  • andere nicht zu stören.
  • zu fragen, wenn wir etwas nicht verstanden haben.
  • alle notwendigen Schulsachen jeden Tag mitzubringen.

 

Erziehungsvereinbarung​

Wir alle verpflichten uns getroffene Vereinbarungen einzuhalten, um so eine offene Schule und ein gutes Schulklima zu erreichen.
Diese Werte sind uns wichtig:
Wir wollen einander vertrauen können.
Wir wollen versuchen niemanden auszugrenzen.
Wir wollen andere so behandeln, wie wir selbst behandelt werden möchten.
Wir wollen Verantwortung für andere Menschen, fremde Sachen und für unsere Umwelt übernehmen.
.

Adresse

GGS Hasten
Moltkestraße 22
42855 Remscheid

Kontakt

E-Mail: ggs-hasten@remscheid.de
Tel.: 0 21 91 / 80 0 95
Fax: 0 21 91 / 84 04 89

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag & Donnerstag
8.00 - 13.00 Uhr